Next Games

Latest Results

BasKid werden!

Die Basketball-Abteilung des SFB 94 e.V., Basket Brandenburg bietet eine Plattform für ball-interessierte Kinder und Jugendliche, sich mit dem Basketball anzufreunden und vielleicht den weiteren sportlichen Weg mit dem orangenen Leder zu gehen.

Geschrieben von: O. Altenkirch 03.03.2011 08:27 Uhr

Am kommenden Samstag haben die 1. Herrenmannschaft die nächste Möglichkeit so wichtige Punkte zum Klassenerhalt zu sammeln. Um 17 Uhr wird man in Teltow gegen den heimischen RSV Stahnsdorf III antreten. Die Gastgeber stehen so wie die Baskets selbst mit einer Niederlage aus einem Spiel da und wollen sicherlich vor eigenem Publikum

Weiterlesen: Herren I mit nächster Chance

Baskets verlieren erstes Spiel in der Abstiegsrunde

Geschrieben von: M. Lehmann 01.03.2011 08:36 Uhr

Die Baskets hatten sich viel vorgenommen für die Abstiegsrunde. Marcel Ullrich und Sebastian Gensel stehen nach sehr langer Verletzungspause wieder im Kader und selbst der frischgebackene Vater Alexis Laffo konnte spielen. Jedoch fehlten am Wochenende Center Stephan Buhtz und wohl der wichtigste Mann des Teams der Trainer Oliver Altenkirch. Beide wurden vom Verband für ein Spiel aus disziplinarischen Gründen gesperrt.
50: 42 verloren die Baskets am Ende ein sehr zähes und verteidigungsbetontes Spiel. Auf beiden Seiten wurde hart verteidigt und jeder Wurf des Gegners wurde versucht zu verhindern. Dabei begann es für die Brandenburger recht gut. Schnell ging man mit 4:0 in Führung und konnte die ersten Angriffe des Gegners verhindern. Doch dann kam ebenso schnell der Bruch im Spiel. Lauchhammer verstärkte die Bemühungen in der Verteidigung und ging selbst mit einem Freiwurf und einem Dreier in Führung. Den knappen Vorsprung konnten die Gäste, unterstützt

Weiterlesen: Baskets verlieren erstes Spiel in der Abstiegsrunde

Die U16 der Baskets mit Licht und Schatten

Geschrieben von: L. Zachau 23.02.2011 09:57 Uhr

Die U16 der Basket Brandenburg hatten am vergangenen Wochenende ihren letzten Heimauftritt der Saison. Zu Gast waren die Wood Street Giants aus Fürstenwalde und die Lok aus Bernau. Ziel an diesem Spieltag war es, mindestens einen Sieg einzufahren, um die rote Laterne der Liga abzugeben.
Im ersten Spiel gegen Fürstenwalde, der wohl schwächere Gegner der beiden Gäste, startete man unerwartet schlecht. Das Spiel der Brandenburger war geprägt von groben Fehlern, Offensiv wie Defensiv. Man hatte nahezu das Gefühl, dass die jungen Spieler unter Schock standen. Dieses Bild zog sich durch die gesamte erste Halbzeit und so stand es auf der Anzeigetafel 16:50 aus Sicht der Baskets.

Weiterlesen: Die U16 der Baskets mit Licht und Schatten

Seite 109 von 116

Förderer des Vereins