Next Games

Latest Results

BasKid werden!

Die Basketball-Abteilung des SFB 94 e.V., Basket Brandenburg bietet eine Plattform für ball-interessierte Kinder und Jugendliche, sich mit dem Basketball anzufreunden und vielleicht den weiteren sportlichen Weg mit dem orangenen Leder zu gehen.

RSV sagt kurzfristig ab

Geschrieben von: O. Altenkirch 25.03.2011 17:57 Uhr

 

Der RSV Stahnsdorf sagte heute recht kurzfristig das letzte Spiel der Saison auf Grund von Spielermangel ab. Leider wurde den Baskets so der letzte Heimauftritt "verbaut" und man konnte dem heimischen Publikum nicht mehr beweisen das, dass Team auch zu Hause stark spielen kann. Ausserdem ist es sehr schade das auch die Cheering Hawks nicht nochmals vor der tollen Heimkulisse auftreten konnten.

Da nun die Saison 2010/2011 so gut wie beendet ist, möchten wir dem USV Potsdam zum vorzeitigen Titelgewinn in der brandenburgischen Oberliga gratulieren. Falls der Aufstieg in die 2.Regionalliga wargenommen werden sollte, wünschen wir dem Team aus Potsdam viel Erfolg bei dieser großen Aufgabe.

Geschrieben von: O. Altenkirch 24.03.2011 21:25 Uhr

Der letzte Auftritt der Baskets für die Saison 2010/2011 steht unmittelbar bevor. Am kommenden Samstag treffen die Akteure der 1. Herrenmannschaft auf den RSV Stahnsdorf. In diesem letzten Playdownspiel scheint es um nicht mehr viel zu gehen, jedoch ist rein rechnerisch der Abstieg noch nicht zu 100% verhindert. Es gibt sehr viele Faktoren die zusammentreffen müssten, jedoch spielt das alles keine Rolle. Die Baskets wollen gewinnen und somit die kleine Siegesserie fortsetzen und den positiven Abschluss der Saison feiern.

Anpfiff ist um 18 Uhr in der Dreifelderhalle am Wiesenweg und die Baskets freuen sich auf jeden Fan und die Cheering Hawks, die den letzten Auftritt der Saison wieder lautstark und akrobatische unterstützen werden.

U16 verliert in Cottbus

Geschrieben von: L. Zachau, M. Lehmann 24.03.2011 09:58 Uhr

Am vergangen Sonntag reiste die U16 leicht Ersatzgeschwächt nach Cottbus, zum letzten Saisonturnier. Verzichten musste man unter anderem auf Robert Pormetter der mit 13,9 Punkte pro Spiel und Julian Semlow mit 6 Punkten pro Spiel  zwei wichtige Leistungsträger der Baskets sind. Aufgrund von mehreren Verspätungen der Deutschen Bahn , konnte man das Erste der beiden Spiele gegen Potsdam nicht antreten und verlor automatisch mit 0:20. Damit begann man gleich gegen den Tabellenzweiten und Gastgeber Cottbus, gegen die man im Hinspiel mit 35:106 verlor. Wie schon in den letzten Spielen zeigten die Brandenburger vor allem in der Verteidigung Schwächen, die auch der nötigen Erfahrung des Teams geschuldet sind. Schnell lagen die Baskets hinten und mussten sich im ersten Viertel mit 8:21...

Weiterlesen: U16 verliert in Cottbus

Seite 101 von 110

Förderer des Vereins