Next Games

Latest Results

BasKid werden!

Die Basketball-Abteilung des SFB 94 e.V., Basket Brandenburg bietet eine Plattform für ball-interessierte Kinder und Jugendliche, sich mit dem Basketball anzufreunden und vielleicht den weiteren sportlichen Weg mit dem orangenen Leder zu gehen.

Nachdem am vergangenen Wochenende die geplante Auswärtsreise nach Lauchhammer den widrigen Wetterverhältnissen zum Opfer fiel, bestreiten die 1. Herren der Baskets nun am kommenden Wochenende ihr 1. Spiel im neuen Kalenderjahr.

Daheim trifft die Mannschaft um Spielertrainer Oliver Altenkirch am Sonnabend auf die WSG Fürstenwalde, einen unmittelbaren Konkurrenten um die Plätze in der Meisterschaftsrunde. Die WSG belegt derzeit mit 14 Punkten den 4. Tabellenrang, der für die Teilnahme an den Playoffs berechtigen würde, haben aber bereits 2 Spiele mehr als die Baskets (derzeit Rang 5, mit 13 Punkten aus 8 Spielen) bestritten. Nach der 61:81 Niederlage am vergangenen Wochenende beim USV Potsdam stehen die Spieler aus Fürstenwalde demnach nun gehörig unter Druck, um rechnerisch weiterhin Chancen auf die Mitte Februar beginnende Meisterschaftsrunde zu behalten. Im Hinspiel konnten die Brandenburger nach einer furiosen Aufholjagd noch mit 83:74 in Fürstenwalde gewinnen und von daher ist davon auszugehen, dass die Gäste voll motiviert anreisen werden, um sich für diese schmerzliche Niederlage zu revanchieren. Vor allem offensiv sind die „Wood Street Giants“ ein gefährliches Team, die man zu keinem Zeitpunkt der Begegnung ins Rollen kommen lassen darf. Mit Niels Gabriel (15,6 Punkte im Schnitt), Sebastian Mundt (14), Sven Laser (13,8) und Alexander Bamberg (11,8) haben die Fürstenwalder 4 erfahrene Oberligaakteure in ihren Reihen, die eine Partie an einem guten Tag jederzeit im Alleingang entscheiden könnten. Es wird für die Baskets also vor allem darauf ankommen, von Anfang an defensiv konzentriert zu agieren und sich voll auf das eigene Spiel zu besinnen. Mannschaftlich geschlossen zu agieren und clever die Vorteile auf dem Feld zu erkennen und dann auszunutzen, darum wird es gehen für die Havelstädter vor eigenem Publikum, will man doch auch bedingt die eigene „Weisse Heim- Weste“ (4 Siege in 4 Heimspielen) in dieser Spielzeit behalten. Anpfiff der Begegnung ist am Sonnabend, dem 16.01 um 19 Uhr wie gehabt in der Dreifelderhalle am Wiesenweg. Mit dabei sind wieder die Cheering Hawks und sowohl die Cheerleader als auch die Mannschaft freuen sich natürlich über jeden treuen Fan.   

 

DE

Geschrieben von: DE 14.01.2010 09:01 Uhr

Förderer des Vereins